Thementag: Faszination Natur

Sonntag, 03. März | ab 12.30 Uhr
Ein Thementag unter dem Titel “Faszination Natur - Eine filmische Reise in die Welt unserer Tiere”.
Mit 4 Filmen des Tierfilmers Hans-Jürgen Zimmermann. Nach jedem Film gibt es ein Filmgespräch mit dem Tierfilmer.

Liebe Naturfreunde,
erstmalig präsentieren wir  in einer exklusiven Veranstaltung einen Thementag unter dem Titel “Faszination Natur - Eine filmische Reise in die Welt unserer Tiere”. 
Die Filme von Hans-Jürgen Zimmermann haben eine Botschaft: “Nur was wir kennen, sind wir auch bereit zu schützen und für die Zukunft zu bewahren!”
Sein persönliches Motto lautet: “Menschen für die Natur begeistern” und das will er, in Zusammenarbeit mit dem Team der Wied-Scala auch mit dieser Veranstaltung beweisen.
Seit mehr als 40 Jahren reist er mit der Kamera durch Deutschland, hat bei den Dreharbeiten unglaublich viel erlebt und ist immer auf der Suche nach verborgenen Schätzen in der Natur und der Tierwelt.

Programm 

Geheimnisse des Waldes | Teil 1

Filmbeginn: 12.30 Uhr | Länge: 52 Minuten
(anschl. Filmgespräch mit Hans-Jürgen Zimmermann)

Nehmen Sie sich Zeit für einen ganz außergewöhnlichen Waldspaziergang. Wer diesen Film gesehen hat, erlebt den Wald zukünftig mit ganz anderen Augen. Er erhält Einblicke in die kleinen und großen Geheimnisse des Waldes.

 

Geheimnisse des Waldes | Teil 3

Filmbeginn: 14.00 Uhr | Länge: 52 Minuten
(anschl. Filmgespräch mit Hans-Jürgen Zimmermann)

Die einmaligen Natur- und Tieraufnahmen dieser Naturdokumentation erlebt der Zuschauer wie auf einem Waldspaziergang. Eine filmische Waldexkursion, die man so schnell nicht vergisst.

Deutschlands wilde Vögel | Teil 1

Filmbeginn:15.30 Uhr | Länge: 98 Minuten
(anschl. Filmgespräch mit Hans-Jürgen Zimmermann)

Eine Naturdokumentation über selten vorkommende Vogel-
arten in Deutschland. Der angesehene Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu den besten Beobachtungsplätzen Deutschlands.

Deutschlands wilde Vögel - Die Reise geht weiter

Filmbeginn: 17.30 Uhr | Länge: 91 Minuten
(anschl. Filmgespräch mit Hans-Jürgen Zimmermann)

In der Fortsetzung stellt Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann wieder die besten Vogelbeobachtungsgebiete vor. In seinem erweiterten Plädoyer für die Artenvielfalt werden selten vorkommende Vogelarten in ihrem wilden, sonst für das menschliche Auge unsichtbaren Leben sichtbar gemacht.